Camper on tour, mit Zelt, Wohnwagen, Bus oder Reisemobil unterwegs und Freundschaften pflegen

Osterausfahrt nach Landsberg am Lech

Nach langem, nassgrauem Winterwetter kam endlich der Frühling und der Wetterbericht versprach zurecht schönes, sonniges Wetter mit Temperaturen bis 26°C. Am 18.April kamen die ersten Einheiten und am Karfreitag glaubten wir, komplett zu sein: Eb, HF, TS u. Tochter, WS, WK waren da und speisten abends gemeinsam im Schnitzelhaus.  Mancher kämpfte mit der Größe der Portionen, wer hatte schon einmal einen Schaschlikspieß in der Größe eines Ölmessstabes gesehen? Aber diese Menge hatten wir uns auch verdient, denn wir waren nachmittags miteinander durch das Wildtiergehege gewandert, ein schöner Auenwald mit altem und jungem Baumbestand, verschlungenen Wanderwegen, Bächlein, Brunnen, Brücken, Seen und natürlich auch Rehe an die man bis auf 10m herankam ohne dass sie flüchten wollten - und das OHNE Zaun! Glücklich war, wer ein Fahrrad dabei hatte, denn am Lech entlang gibt es wunderbare Wander- und Radwege. Fast alle von uns haben auch einen der Wege zur Teufelsküche gefunden (ein Restaurant am unteren Ende einer engen Klinge, direkt am Lech). Dann kam zu unserer Überraschung noch am Karfreitag abends JF mit den Hunden zu Besuch, sie hatten sich, angelockt durch ein Foto auf WhatsApp, spontan entschlossen, auch zu uns zu fahren. Zum Kaffee am Samstag traf man sich an einer langen Campertafel, dort waren die Schattenplätze erstmals begehrt, ebenso wie die verschiedenen Kuchen. Vielen Dank an die Spender! Ostersonntag war gemeinsames Abendessen im Schnitzelhaus, der Club spendete einen Gutschein, dessen Wert wurde durch die zusätzliche "Kostenerstattung" eines Einzelfahrers verdoppelt (er brauchte kaum einmal selbst kochen, war meist von den Clubkameraden eingeladen!). Schade, dass am Montag dann schon die Diskussion beginnen musste, welchen Heimweg man wohl am besten wählt um den zahlreichen Staus zu entgehen. Unsere Mitglieder im Rentenalter hatten es da zum Teil einfacher, zwei Einheiten blieben gleich bis Mittwoch und genossen das schöne Wetter in vollen Zügen. Nur der Ostwind war die meiste Zeit kalt und heftig. Aber es reichte dennoch zur Campertafel. So manche unserer Osterausfahrten hatten uns Schnee gezeigt, diesmal war der nur auf den Alpenspitzen zu sehen. Wie wird es nächstes Jahr werden?

Aber schon auf Ende der Osterwoche kann man sich ja wiedersehen bei der "Aktion Sicherer Caravan", oder kurz danach bei der Spargelausfahrt.