Camper on tour, mit Zelt, Wohnwagen, Bus oder Reisemobil unterwegs und Freundschaften pflegen

Clubausfahrt nach Bullenheim

Ein Winzer versuchte, einen Stellplatz einzurichten. Leider wurde ihm das später nicht genehmigt. Vom Ort aus sah man oben in den Weinbergen ein eigenartiges Tor mit Rundbogen, das wollten wir uns genauer anschauen...

Bericht

Zwanzig Mitglieder des Camping Club Hohenlohe verbrachten ein zünftiges Wochenende in Bullenheim an der Mittelfränkischen Boxbeutelstraße. Sie installierten sich mit ihren neun Campingfahrzeugen auf dem Parkplatz des Winzerhofes „Häckerscheune“ von Herbert Volkamer. Zum Auftakt wurden am Freitagabend die fränkische Küche und die Weine der Häckerscheune probiert. Das angekündigte schlechte Wetter traf nicht ein, und der Clubausschuss konnte seine anstehenden Sitzungen am Samstagvormittag unter freiem Himmel abhalten. Nach getaner Arbeit brachen die Campingfreunde zu einer Rundwanderung auf den Bullenheimer Berg im Naturpark Steigerwald auf. Dort bestiegen sie den Aussichtsturm auf dem Gipfelplateau und genossen den Blick auf das Weinparadies Franken. Weiter ging es zur Ruine Kunigundenkapelle und nach einer Rast bei Kaffee und Kuchen in der idyllisch gelegenen Weinparadiesscheune zurück zum Standort in Bullenheim, wo man den Abend in geselliger Runde verbrachte. Am Sonntag lockte die Sonne die Wanderfreunde noch einmal hinaus. Sie erkundeten einige Kilometer des Mühlenwanderweges, um sich dann nach einem gemeinsamen Mittagessen vom Häckerscheunenwirt und von der schönen Landschaft der „Fränkischen Toskana“ zu verabschieden.

Anlage: Gruppenfoto P 1020151.JPEG